Die 5 besten Cafés zum Arbeiten in Ubud

Unsere Top 5 der Cafés zum Arbeiten in Ubud

Während unserer zwei Monate in Ubud haben wir in vielen verschiedenen Cafés gearbeitet. Dabei haben wir mal wieder gemerkt, dass sich einige Cafés einfach besser als Büro eignen als andere. Am wichtigsten ist für uns immer eine schnelle und stabile Internetverbindung – auf Bali leider keine Selbstverständlichkeit! Auch die Atmosphäre des Cafés muss passen. Zu laute Musik, hektisches Personal oder ungemütliche Stühle und Tische machen das konzentrierte Arbeiten schwer. Und schließlich gibt es in einem idealem „Café-Büro“ auch gutes Essen und Trinken zu fairen Preisen.

Hier sind unsere Top 5 der Cafés zum Arbeiten in Ubud:

Kopi Desa

  Google Maps,   Facebook

Kopi Desa in Penestanan
Kopi Desa in Penestanan

Internet: sehr gut (stabil und schnell)
Atmosphäre: sehr gut (entspannte Bedienung, richtige Tische und Stühle, selten voll)
Essen und Trinken: gut (günstig und gut)

Das Kopi Desa wurde schnell zu unserem Lieblingscafé. Das Internet ist zuverlässig und schnell genug für all unsere Bedürfnisse (Skype, Streaming, etc) und es gibt bodenständiges Frühstück, leckeren Kaffee und frische Shakes – ganz ohne Schnickschnack. Die Mitarbeiter sind freundlich und du kannst mehrere Stunden im Café sitzen, ohne ständig etwas bestellen zu müssen.

Clear Café

  Google Maps,   Website

Clear Café in Ubud
Clear Café in Ubud

Internet: gut (stabil, eher kein Skype)
Atmosphäre: sehr gut (richtige Tische und Stühle, kann voll werden, beste Aussicht)
Essen und Trinken: sehr gut (etwas teurer, sehr lecker, hohe Qualität)

Die bei weitem beste Aussicht gibt es im Clear Café. Hier kannst du während des Arbeitens auf den Pura Gunung Lebah, der abends auch schön beleuchtet ist. Das Internet im Clear Café ist gut genug zum normalen Surfen, aber zum Skypen eher nicht zu empfehlen. Je nach Uhrzeit wird es hier auch relativ voll. Neben richtigen Tischen und Stühlen gibt es auch einige Sitzmöglichkeiten an einer langen Tafel oder auf Sitzkissen auf dem Boden. Essen und Getränke sind richtig lecker, aber auch etwas teurer als in anderen Cafés.

Monsieur Spoon

  Google Maps,   Website

Monsieur Spoon in Ubud
Monsieur Spoon in Ubud

Internet: sehr gut (stabil und schnell)
Atmosphäre: gut (ungemütliche Stühle, kann voll werden, klimatisiert)
Essen und Trinken: sehr gut (etwas teurer, leckeres Essen, schrecklicher Kaffee)

Monsieur Spoon war unser Lieblingsort für ein besonderes Frühstück in Ubud. Neben Sandwiches und Croissants gibt es hier auch eine ganze Theke voller Kuchen und Törtchen. Kaffee-Nerds werden hier allerdings nicht glücklich werden. Sowohl Espresso als auch Latte Macchiato waren selbst mit viel Zucker kaum trinkbar. Monsieur Spoon ist eines der wenigen Cafés in Ubud mit Klimaanlage.

Vespa Café

  Google Maps,   Website

Café Vespa in Penestanan
Café Vespa in Penestanan

Internet: gut (stabil, ausreichend schnell, kein Skype erlaubt)
Atmosphäre: gut (richtige Tische und Stühle, kann voll werden)
Essen und Trinken: sehr gut (leckeres Essen und Trinken, gute Qualität)

Das Vespa Café ist einer der zentralen Orte in Penestanan. Oft war es hier so voll, dass wir keinen Platz mehr bekommen haben. Es gibt einige wenige Tische, an denen man zum Arbeiten gut sitzen kann. Das Internet ist relativ schnell, soll aber nicht zum Skypen genutzt werden. Essen und Trinken im Café Vespa sind von hoher Qualität und hübsch dekoriert. Die Preise sind aber auch etwas höher.

Kismet

  Google Maps,   Website

Kismet Café in Ubud
Kismet Café in Ubud

Internet: gut (stabil und schnell, aber nur über Facebook-Login)
Atmosphäre: sehr gut (richtige Tische und Stühle, obere Etage am besten)
Essen und Trinken: gut (leckeres Essen, etwas zu teuer)

Im Kismet waren wir nur ein Mal, aber es ist eines der beliebtesten Cafés bei digitalen Nomaden. In der oberen Etage saßen bei unserem Besuch ausschließlich Gäste mit Laptop. Das Internet ist gut, aber nur mit einem Facebook-Account zugänglich. Wir fanden das Essen etwas zu teuer für die Größe der Portionen und waren deshalb nicht häufiger im Kismet.

 

Wenn du dich für Ubud interessierst, könnte dir auch unser Beitrag zur Suche einer Villa in den Reisfeldern, zu unseren Lebenshaltungskosten in Ubud, zu unseren schönsten Ausflügen oder zur Refotografie auf Bali gefallen. 


Was zeichnet für dich ein gutes Café zum Arbeiten aus? Wo arbeitest du am Liebsten?

Share:
Lena

Lena

Lena (28) ist studierte Soziologin und hat zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Mannheim gearbeitet. Seit September 2015 ist sie als digitale Nomadin auf Weltreise. Mehr erfährst du hier.

2 comments

  1. Hey Lena und Sören,

    danke für den Artikel. 🙂
    Habe auf eure Empfehlung hin das Kopi Desa ausprobiert – muss jedoch ehrlich sagen, dass ich es zum Arbeiten nicht so optimal fand. Aber natürlich hat in der Hinsicht jeder eine subjektive Empfindung. Falls ihr nochmal nach Ubud reist, könnt ihr ja meine Favoriten mal ausprobieren: Dumara Café & Bakery (super Internet, ruhige und entspannte Atmosphäre) und das Soma Café.

    Liebe Grüße
    Tabea

    1. Hi Tabea,
      danke für deinen Kommentar! Kritik ist ja immer am hilfreichsten! 🙂
      Deine Vorschläge werden wir das nächste Mal auf jeden Fall ausprobieren. Nach Ubud wird es uns sicher noch einmal verschlagen.
      Liebe Grüße,
      Lena

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.